Notfallsanitäter/in statt Rettungsassistent/in



Am 25.05.2012 hat die Bundesregierung einen Referentenentwurf zum neuen Gesetz über den
Beruf der Notfallsanitäter vorgelegt.

  • Rettungsassistenten behalten ihre Berufsbezeichnung.
  • Studierende, die vor Inkrafttreten des neuen Gesetzes die Ausbildung zum Rettungsassistenten begonnen haben, können diese abschließen.
  • Rettungsassistenten können nach einer ergänzenden Ausbildung und Prüfung die Berufsbezeichnung zum Notfallsanitäter erhalten. Diese Ergänzungslehrgänge mit Prüfung werden wir nach Inkrafttreten des neuen Gesetzes anbieten.

Die Bundesressorts und die Länder sind zur Stellungnahme aufgefordert. Ob und wann das Gesetz in dieser Form wirksam wird, ist noch offen.