Bildungsprämie



Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert die Teilnahme an unseren Fernlehrgängen bis zu 50 % der Studiengebühr. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance und lassen sich einen unserer Fernlehrgänge vom Bundesbildungsminister bezuschussen! Zahlen Sie nur noch den Restbetrag. Diesen Restbetrag können Sie steuerlich geltend machen!

Voraussetzung

Sie sind erwerbstätig und Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen beträgt weniger als 25.600 Euro (gemeinsam Veranlagte 51.200 Euro).

Verfahren

Um die Bildungsprämie zu erhalten, ist es unbedingt notwendig, dass Sie sich an dieser Checkliste in dieser Reihenfolge orientieren:

  1. Sie drucken unser Studienhandbuch als pdf sowie die aktuelle Studienanmeldung als pdf aus und suchen sich den Fernlehrgang aus, den Sie buchen möchten. Falls Sie keinen entsprechenden Drucker haben, können Sie das Studienhandbuch auch zur Zusendung per Post anfordern. Dazu tragen Sie sich bitte Ihre Anschrift in unser Anforderungsformular ein.
  2. Sie gehen zu einer Beratungsstelle (Adressen finden Sie unter www.bildungspraemie.info) und beantragen dort einen Gutschein für den Fernlehrgang. Mitnehmen müssen Sie einen Einkommensnachweis und unserer Studienhandbuch.
  3. Sie melden sich erst danach mit der Original-Studienanmeldung an und senden diese Studienanmeldung per Post im gleichen Umschlag zusammen mit dem Original-Gutschein ein.
  4. Sie werden in den Fernlehrgang aufgenommen und erhalten die erste Lehrbriefsendung. Der Gutschein wird in der Rechnung bereits abgezogen.

Flyer des Bundesbildungsministers