Lehrgang 27: Psychologie und Recht für die Notfallsanitäterprüfung



Voraussetzungen

  • keine

Ablauf

  • Beginn: 01.10.2017
  • Dauer: 4 Monate bei Regelstudienzeit
  • Dauer: 2 Monate bei verkürzter Studienzeit
  • Lehrbriefe: 7

Präsenzphasen

  • 2 Tage Seminar (20 Stunden)

Seminare

Bei Regelstudienzeit:
  • 04.01.2018 – 05.01.2018 Seminar E27

Bei verkürzter Studienzeit:

  • 30.10.2017 – 01.11.2017 Seminar E27

Kosten

Die Studiengebühr beträgt 660.00 €.
  • zahlbar in 4 monatlichen Raten zu 165.00 € (Regelstudienzeit)
  • zahlbar in 2 monatlichen Raten zu 330.00 € (verkürzte Studienzeit)

Staatliche Ergänzungsprüfung

  • Die staatliche Ergänzungsprüfung legen Sie in Ihrem eigenen Bundesland ab.

Zulassung

Dieser Lehrgang ist von der ZFU unter der Nummer 591914c zugelassen.

Möchten Sie nun…

Bitte geben Sie in der Studienanmeldung unbedingt das Datum Ihrer Berufsurkunde Rettungsassistent/-in,
z. B. Beruf Rettungsassistent/-in 12.12.2012

…zur Online-Anmeldung
…Studienhandbuch herunterladen [PDF, 1630KB]
…Studienhandbuch anfordern
…per E-Mail Fragen zum Lehrgang stellen

Psychologie und Recht für Notfallsanitäter

Der Gesetzgeber ermöglicht Rettungsassistenten, die am 1.1.2014 über mehr als fünf Jahres Berufserfahrung verfügen, die staatliche Ergänzungsprüfung ohne Vorbereitung zu absolvieren.

Die Bundesländer haben sich darauf verständigt, dass dieser Personenkreis die staatliche Ergänzungsprüfung nur in seinem Dienstsitz- bzw. Wohnsitz-Bundesland absolvieren darf.

Eine Ergänzungsprüfung ist ohne jegliche Vorbereitung nicht zu bestehen. Sinnvoll ist es, diese Vorbereitung an der Schule zu absolvieren, an der man auch die Ergänzungsprüfung ablegen wird. Das betrifft besonders den Themenbereich Notfallmedizin.

Für die Themenbereiche Psychologie und Recht besteht vor Ort oft keine Vorbereitungsmöglichkeit, diese müssen aber in der Ergänzungsprüfung einzeln jeweils bestanden werden. Daher bieten wir diesen Fernlehrgang an.

Themenbereiche

Der Fernlehrgang umfasst die Themenbereiche:

  • Kommunikation und Interaktion mit sowie Beratung von hilfesuchenden und hilfebedürftigen Menschen unter Berücksichtigung des jeweiligen Alters sowie soziologischer und psychologischer Aspekte
  • Handeln im Rettungsdienst an Qualitätskriterien ausrichten, die an rechtlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Rahmenbedingungen orientiert sind

Staatliche Ergänzungsprüfung

Die staatliche Ergänzungsprüfung nach § 32 Absatz 2 Satz 1 des Notfallsanitätergesetzes umfasst einen mündlichen und einen praktischen Teil. Sie legen diese an einer Schule in Ihrem Bundesland ab.

Mündlicher Teil der Ergänzungsprüfung

Der mündliche Teil der Ergänzungsprüfung erstreckt sich auf die folgenden Themenbereiche:

  • Kommunikation und Interaktion mit sowie Beratung von hilfesuchenden und hilfebe-dürftigen Menschen unter Berücksichtigung des jeweiligen Alters sowie soziologischer und psychologischer Aspekte,
  • Handeln im Rettungsdienst an Qualitätskriterien ausrichten, die an rechtlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Rahmenbedingungen orientiert sind,
  • bei der medizinischen Diagnostik und Therapie mitwirken, lebenserhaltende Maßnahmen und Maßnahmen zur Abwendung schwerer gesundheitlicher Schäden bis zum Eintreffen der Notärztin oder des Notarztes oder dem Beginn einer weiteren ärztlichen Versorgung durchführen.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Themenbereiche Psychologie und Recht in der staatlichen Ergänzungsprüfung jeweils bestehen müssen und nicht ausgleichen können. Zur Vorbereitung dient dieser Fernlehrgang.

Studienablauf

In den ersten zwei Studienmonaten erhalten Sie monatlich ein Lehrbriefpaket zu den o. g. Themenbereichen. Falls dabei fachliche Probleme auftreten, stehen Ihnen unsere Fernlehrer per E-Mail zur Verfügung.
Anschließend erwarten wir Sie zum Seminar “e27″ in Düsseldorf. In diesem Seminar lernen Sie auch Ihre Fachlehrer kennen, die sich persönlich um Ihren Erfolg bemühen. Die vollständige Wiederholung aller Lehrbriefe ist nicht vorgesehen, wir erwarten, dass Sie diese zu Hause komplett studiert haben. Sie können sich aber Fragen notieren und diese im Seminar stellen.

Mit Seminar e27 endet unser Studienvertrag.

Studienplan

Tage Stunden Lehrbriefe
7 Themenbereiche 3 und 6
2 20 Seminar e27