Herzlich Willkommen - schön, dass Sie da sind.

Sechs gute Gründe für die Rettungsdienst-Akademie:

  1. Erfolgreiche Teilnehmer
  2. Zeitgemäßes Lernen, speziell auf Berufstätige abgestimmt.
  3. Umfassende Betreuung und Lernbegleitung
  4. Individuelles Lerntempo
  5. Praktische Arbeit mit organisierter theoretischer Nachbereitung
  6. Ihre Weiterbildung kann gefördert werden
Franz Heinzmann, Schulleiter

"Der Beruf spielt heute im Leben eine wichtige Rolle. Er bestimmt, wo Sie in der Gesellschaft stehen, eröffnet Ihnen Aufstiegsmöglichkeiten und zahlt sich finanziell aus. Deshalb ist Ihre Entscheidung, sich weiterzubilden, von großer Bedeutung für Ihre Zukunft. Profitieren Sie von unserer mehr als 20-jährigen Erfahrung in der beruflichen Bildung."
Franz Heinzmann, Schulleiter

Anerkennung der Berufsgenossenschaft und für die Fahrerlaubnis



Durch die Qualitätssicherungsstelle Erste Hilfe der gesetzlichen Unfallversicherungsträger wurden wir am 17.03.2017 unter der Kennziffer 8.1029 zu Aus- und Fortbildungen in der Ersten Hilfe ermächtigt.

Seit 01.01.2015 gelten Stellen, die von der VBG Qualitätssicherungsstelle Erste Hilfe zur Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe ermächtigt sind, auch als amtlich anerkannt im Sinne der Fahrerlaubnisverordnung (§ 68 FeV).







Acht neue Notfallsanitäterinnen / Notfallsanitäter



Zwischen dem 13. und 17. März 2017 haben acht Studierende die staatliche Prüfung zur Notfallsanitäterin bzw. zum Notfallsanitäter bestanden.

Das Team der Rettungsdienst-Akademie wünscht allen Absolventen eine erfolgreiche Tätigkeit zum Wohl ihrer Notfallpatienten.







Sieben neue Rettungsassistentinnen und Rettungsassistenten



Am 3. März 2017 haben sieben Studierende die staatliche Prüfung zur Rettungsassistentin bzw. zum Rettungsassistenten bestanden.

Das Team der Rettungsdienst-Akademie wünscht allen Absolventen eine erfolgreiche Tätigkeit zum Wohl ihrer Notfallpatienten.







Bundesweiter Fernstudientag des Forum DistancE-Learning



Wir sind dabei!

Zu einem „Tag der offenen Tür“ lädt die Rettungsdienst-Akademie Franz Heinzmann
am 10. März 2017 anlässlich des 12. Bundesweiten Fernstudientags ein.
„Kommen Sie vorbei und werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen unseres Fernlehrinstitutes“, so Studienleiter Franz Heinzmann. In persönlichen Gesprächen haben Sie die Möglichkeit zu erfahren, welche Bildungsziele Sie in Gesundheitsberufen im Präsenz- und Fernlernen erreichen können.

Ab 12 Uhr geht es los!

Hier finden Sie die Eckdaten unserer Veranstaltung:
http://fernstudientag.de/event/tag-der-offenen-tuer-infotag/

Der Bundesweite Fernstudientag ist eine Initiative des Fachverbandes Forum DistancE-Learning. Der Aktionstag wurde 2006 ins Leben gerufen, um einen Überblick über die Lernmethode DistancE-Learning und deren Abschlussmöglichkeiten zu geben.
Alle Informationen zum Fernstudientag finden Sie auf
www.fernstudientag.de .